Allgemein

Literarischer Halbjahresrückblick 2020, der zweite

Neben einer Leseprobe zu James Brinkleys „Unverschämtes Glück“ (erschienen 2019 im Kein & Aber-Verlag) sind mir im zweiten Halbjahr erneut zahlreiche Perlen zwischen die Finger gekommen, darunter zwei englischsprachige Werke.

Gelesen:

Fantasy:

Anja Bagus, Elmsfeuer. Teil 1: Ein Amt wird eröffnet (2020) 79 Seiten. Ohne ISBN. Der außerordentlich spannende und unterhaltsame erste Teil eines durch die Unterstützung vieler Menschen auf Patreon möglich gemachten Groschenromans, der uns innerhalb der Bagus’schen Aetherwelt auf die Insel Rügen im Jahre 1924 mitnimmt.

Azaeaha Ye Sidhe / Peter von Heim, Der Baron und der Tempel der Schoggi (Schiemann & Hirth 2020) 444 Seiten. Ohne ISBN.

Karen Healey, Guardian of the Dead (Little, Brown and Company 2011) 361 Seiten. ISBN 978-0-316-04438-7.

Nina Bellem, Im Schatten der Raunacht. Spiel der Fae (Drachenmond Verlag 2020) 262 Seiten. ISBN 978-3-95991-299-0.

Matthias A. K. Zimmermann, KRYONIUM. Die Experimente der Erinnerung (Kulturverlag Kadmos 2019) 314 Seiten. ISBN 978-3-86599-444-8. (Zur Besprechung der Leseprobe.)

Isa Theobald, Tochter der Sterne (Edition Roter Drache 2020) 259 Seiten. ISBN 978-3-96815-011-6.

Christine Löw, Der Kater unterm Korallenbaum, oder: Wünschen will gelernt sein (Märchenspinnerei 2019) 300 Seiten. ISBN 978-3-964434-18-0.

Fabienne Siegmund, Spinnenfee und Mäusekönig. Eine Mühlenreich-Geschichte (Eigenverlag 2019) 32 Seiten. Ohne ISBN. Dieses traurige Märchen erzählt die Vorgeschichte eines Werkes, das voraussichtlich 2021 erscheinen wird.

Fabienne Siegmund, Das Nebenmädchen von Mirrors End (art skript Phantastik 2020) 182 Seiten. ISBN 978-3-945-04547-3.

Tommy Krappweis, Ghostsitter. Band 1: Geister geerbt (Edition Roter Drache 2019) 240 Seiten. ISBN 978-3-946425-75-5.

Tommy Krappweis, Ghostsitter. Band 2: Vorsicht! Poltergeist! (Edition Roter Drache 2019) 247 Seiten. ISBN 978-3-946425-78-6.

Tommy Krappweis, Ghostsitter. Band 3: Hilfe, Zombie-Party! (Edition Roter Drache 2019) 221 Seiten. ISBN 978-3-946425-81-6.

Anja Bagus / EvA Bagus, Die Wichtelweihnacht (Eigenverlag 2020) 107 Seiten.

Anthologien:

Hanka Leo / Sonja Rüther (Hrsg.), Unknown. Erzählungen unbekannter Herkunft. Heft 4 (2020) 51 Seiten. Ohne ISBN.

Hanka Leo / Sonja Rüther (Hrsg.), Unknown. Erzählungen unbekannter Herkunft. Heft 5 (2020) 55 Seiten. Ohne ISBN.

Hanka Leo / Sonja Rüther (Hrsg.), Unknown. Erzählungen unbekannter Herkunft. Heft 6 (2020) 56 Seiten. Ohne ISBN.

Historisches:

Gabrielle C. J. Couillez, Abenteuer Afrika. Mit dem Zug der Störche. Die abenteuerlichen Reisen des Georg Wilhelm Schimper (Waldkirch 2019) 367 Seiten. ISBN 978-3-86476-121-8.

Zeitgenössisches:

The Hate U Give (Walker Books 2018) 438 Seiten. ISBN 978-1-4063-8793-3.

Rita Falk, Sauerkrautkoma (dtv 2012) 245 Seiten. ISBN 978-3-423-21798-9. Das Rätsel um eine Leiche im Kofferraum hat mir eine Zugfahrt mit Hindernissen unterhaltsam gestaltet.

Rita Falk, Zwetschgendatschikomplott (dtv 2015) 261 Seiten. ISBN 978-3-423-21799-6. Wenn die Suche nach dem sogenannten „Wiesn-Mörder“ fast schon zur Nebensache wird.

Zu Lesen-Stapel:

Bernhard Hennen, Die Chroniken von Azuhr. Der Verfluchte (Tor Fischer 2017) 570 Seiten. ISBN 978-3-596-29726-9.

Fabienne Siegmund / Stephanie Kempin / Vanessa Kaiser / Thomas Lohwasser, Herbstlande (Verlag Thorsten Low 2016) 357 Seiten. ISBN 978-3-940036-40-7.

Fabienne Siegmund / Stephanie Kempin / Vanessa Kaiser / Thomas Lohwasser (Hrsg.), Geschichten aus den Herbstlanden (Verlag Thorsten Low 2018) 400 Seiten. ISBN 978-3-940036-48-3.

Fabienne Siegmund / Stephanie Kempin / Vanessa Kaiser / Thomas Lohwasser, Herbstlande. Ein Reisejournal (Verlag Thorsten Low 2016) 53 Seiten. ISBN 978-3-940036-41-4.

Fabienne Siegmund, Das Herz der Nacht (acabus 2017) 316 Seiten. ISBN 978-3-86282-436-6.

Uwe Tiedje (Hrsg.), Geschichten unterm Tannenbaum (Telegonos 2020) 277 Seiten. ISBN 978-3-946762-47-8.

Volker Klüpfel / Michael Kobr, Himmelhorn. Kluftingers neuer Fall (Droemer 2016) 486 Seiten. ISBN 978-3-426-19939-8.

Maria Weise (Hrsg.), Kinder auf dem Bauernhof (net-Verlag 2020) 254 Seiten. ISBN 978-3-95720-278-9.

Spuren. Johnny X. Literaturzeitschrift der Goethe-Universität Frankfurt (2019) 239 Seiten. Ohne ISBN.

Deborah Feldman, Überbitten. Eine autobiografische Erzählung (btb 2019) 696 Seiten. ISBN 978-3-442-71614-2.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s