Blog

Rezension

Literarische Halbjahresrückschau, die Zweite

Meine zweite Rückschau für 2019.   Fantasy: Peter V. Brett, Die Stimmen des Abgrunds (Heyne 2018) 541 Seiten. ISBN 978-3-453-31938-7. Der abschließende Band des Dämonenzyklus. Den ich im Grunde nur noch las, um zu erfahren, welches Gesicht jene Welt am Ende trägt, die der Autor so stimmig und fesselnd entworfen hat, dass sie mit das Einzige war, was… Weiterlesen Literarische Halbjahresrückschau, die Zweite

Asexualität

„Sex beschäftigt uns alle.“

So heißt es im Ankündigungstext für eine Lesung, die am 31. Januar 2020 im Drachenwinkel stattfinden wird. Candy Bukowski liest aus ihrem Buch "Eine neutrale Tüte bitte" und über den Widerspruch zwischen dem Wunsch, das Vorhandensein sexueller Wünsche so diskret wie möglich zu behandeln und geheim zu halten, und dem Bedürfnis nach befreiter und nicht… Weiterlesen „Sex beschäftigt uns alle.“

Kurzgeschichten

Dunkelgrün

Bei der folgenden Szene handelt es sich um meinen Beitrag zur dieswöchigen #Autoren_NetzwerkChallenge. Wie bereits im August waren auch dieses Mal fünf Wörter vorgegeben, die in der Geschichte Verwendung finden sollten. Die fünf Wörter für die Challenge vom 25. - 29. 11. 2019 lauteten: Handkoffer, Spitzel, Siegellack, Gans, Klingel Ihr könnt euch sicher denken, dass… Weiterlesen Dunkelgrün

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 5.

„Und du hast gestern nicht bloß zu tief ins Glas geschaut?“ Mahus zog eine Augenbraue hoch. „Sicher habe ich das“, murmelte Runna, den Kopf unter dem Liegesofa. „Auch.“ Weil sich das Kaninchen auch dort nicht versteckt hielt, zog er den Kopf wieder hervor. Mit einem tiefen Seufzer erhob er sich und strich seine Robe glatt.… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 5.

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Erste

Die erste Wimmelbildszene öffentlich zugänglich machen, nachdem Gönnende sie bereits zwei Tage im Voraus genießen durften. Den Anfang macht Titus Huping, Xiamin, Brauereigeselle auf der Walz und Sohn der Meisterin der berühmtesten und besten - weil einzigen - Schwarzbierbrauerei südlich von Sallein. Weitere Charaktere, deren Szenen in Bälde folgen werden, sind ein noch namenloser Lupion,… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Erste

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 4.

„Du suchst wen?“, fragte Paolo ihn, als er diesem dunklen Traum von einem Lupion sechs Unterrichts- und zwei Nach- und Vorbereitungsstunden später am Tresen des »Rauen Tons« gegenüberstand, vor sich das mümmelnde weiße Kaninchen. Die Tasche mit den Dokumenten baumelte über seiner Schulter. Der Kellner säuberte ein paar Becher. „Du weißt schon …“ Runna wedelte… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 4.

Asexualität

Sechs Farben Ass – Über Coming Outs, Bullshit Bingos und andere Interaktionen

"Sechs Farben Ass – Über Coming Outs, Bullshit Bingos und andere Interaktionen" -Teil 1- Am 21. 09. 2019 war ich eingeladen, auf der fünften AktivistA-Konferenz ein Projekt talnianischen Inhaltes vorzustellen, das vordergründig belletristischer Natur ist, bei näherer Betrachtung jedoch deutlich mehr zu bieten haben wird. Die Crowdfunding-Plattform Patreon hat nämlich auch etwas damit zu tun.… Weiterlesen Sechs Farben Ass – Über Coming Outs, Bullshit Bingos und andere Interaktionen

Asexualität

Mitmachangebote

"Sechs Farben Ass – Über Coming Outs, Bullshit Bingos und andere Interaktionen" -Teil 3- Eine Reisebroschüre ist nichts ohne gescheites Kartenmaterial. Auch darf das kulinarische Angebot nicht zu kurz kommen. Da kommt nun die oben erwähnte Crowdfunding-Plattform Patreon ins Spiel. Denn für Patrons – und solche, die es noch werden wollen –, werde ich verschiedene… Weiterlesen Mitmachangebote

Asexualität

Warum Fantasy? – Talnias Facetten und Möglichkeiten

"Sechs Farben Ass – Über Coming Outs, Bullshit Bingos und andere Interaktionen" -Teil 2- Mir ist zu Ohren gekommen, dass sich im Anschluss an meinen Vortrag mindestens eine Person gefragt haben soll, warum die Anthologie in einer Fantasy-Welt angesiedelt ist. Warum weiche ich auf eine Fantasy-Welt wie Talnia aus, um asexuelle Narrative zu erzählen? Unsere… Weiterlesen Warum Fantasy? – Talnias Facetten und Möglichkeiten

Poetische Aufarbeitung

Nach außen hart

Sehr anschaulich und nah an der Wirklichkeit beschrieben, das Gedicht "Zugeschnürt" der werten bloggenden Kollegin brigwords. Das Bild von der sich verhärtenden Seele baute sich in meinem Kopf weiter aus und führte zu folgenden Zeilen: ♠ ♠♠♠ ♠ Felsenhart erscheint der Stein von außen, unzerstörbar und zu brechen nicht. Doch würd´ ein Blick ins Innere uns… Weiterlesen Nach außen hart