Blog

Poetische Aufarbeitung

Nach außen hart

Sehr anschaulich und nah an der Wirklichkeit beschrieben, das Gedicht "Zugeschnürt" der werten bloggenden Kollegin brigwords. Das Bild von der sich verhärtenden Seele baute sich in meinem Kopf weiter aus und führte zu folgenden Zeilen: ♠ ♠♠♠ ♠ Felsenhart erscheint der Stein von außen, unzerstörbar und zu brechen nicht. Doch würd´ ein Blick ins Innere uns… Weiterlesen Nach außen hart

Werbeanzeigen
Poetische Aufarbeitung

Impression

♣ ♣♣♣ ♣ Gleitend frei in sanfter Strömung. Tausendfache Freude mich umwogt. Schillerbunt und kupferstaubig. Funkelschrill und neonledern. Herzentrommelnd tränenflatternd. Kann treiben lassen mich darin, in diesem Menschenmeer aus Glück. ♣ ♣♣♣ ♣ Entstanden am 31. August 2019. Poem, die Eindrücke verarbeitend, die beim zweitägigen Besuch einer der großartigsten Veranstaltungen auf mich wirkten - und ihnen… Weiterlesen Impression

Kurzgeschichten

Abgeladenes

Diese Geschichte ist mein Beitrag zur augustlichen #Autoren_NetzwerkChallenge auf Facebook. Jeden Sonntag werden fünf Wörter gepostet (im Beitrag fett markiert), die von den wöchentlichen Teilnehmenden in eine Kurzgeschichte eingewebt werden sollen. Selbige darf die Länge einer Normseite nicht überschreiten. Der beste Beitrag der Woche wird samstags drauf anhand der Häufigkeit ermittelt, mit der der jeweilige Beitrag ein "Gefällt mir"… Weiterlesen Abgeladenes

Allgemein

Wo denn sonst, …

... wenn nicht in der Schule, frage ich mich. Frage ich auch Carsten Linnemann, seines Zeichens Mitglied der christdemokratischen Union in Deutschland, der kürzlich forderte, Kinder, die zum Beginn des ersten Schuljahres des Deutschen noch nicht mächtig seien, später einzuschulen oder einer Vorschulpflicht zu unterziehen. Um, so Linnemann laut Zeit, die Entstehung neuer Parallelgesellschaften zu verhindern. Was, frage… Weiterlesen Wo denn sonst, …

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 3.

„Da wären wir wieder“, flötete Runna und schloss die Tür. Das Kaninchen reckte sich und schnupperte angeregt. Er stellte den Korb auf den Tisch, griff hinein und zog eine Möhre heraus, die er dem Tier hin hielt. „Du sollst mir schließlich nicht verhungern, solange ich weg bin.“ Sich selbst bediente er ebenfalls. Schließlich war ihm… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 3.

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 2.

  „Wo kommst du denn her?“, fragte Runna das Kaninchen. Das gab ihm keine Antwort, sondern presste sich an den Boden, die Ohren eng angelegt. Er warf einen Blick auf die Tasche, dann auf die auf dem Boden verteilten und zerknitterten Seiten. Den einstigen Inhalt. Wozu wohl auch das Kaninchen gezählt haben mochte. Ein anderer… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 2.

Rezension

Literarische Halbjahresrückschau, die Erste

Die erste Rückschau für 2019. Fantasy: Den Anfang meines Lektürejahres machten die ersten drei Bände der "Mapper"-Reihe von Royce Buckingham. Chronologisch gesehen steht Band 2 ("Der Wille des Königs") vor Band 1 und 3. Ich gebe zu: Als ich Band 3 entdeckte, bestach mich das Cover. Dann der Klappentext. Dass es sich um ein im Preis… Weiterlesen Literarische Halbjahresrückschau, die Erste

Kurzgeschichten

Übergangsweise.

Frau Paulus ist Schuld. Sie hat gequietscht. Daraufhin entstand erst diese Zeichnung des herzallerliebsten Runna Hartinger - dessen Schuppenfarbe nun endgültig feststeht - und nur wenig später eine Kurzgeschichte, die ich Frau Paulus wiederholt anteaserte und schließlich sowohl ihr als auch der gegenwärtigen Besitzerin jenes weißen Zauberkaninchens namens Puschkin schenkte, das von Runna getätschelt wird: Fabienne Siegmund,… Weiterlesen Übergangsweise.

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 1.

„Die Schuhmaus wusste auch, dass das Zylinderkabinett überall und nirgends war und dass die Eingänge so einfach wie magisch waren: Kisten. Zylinder. Manteltaschen. Jackenärmel. Der Käfig eines Kaninchens.“ Fabienne Siegmund Das Zylinderkabinett oder Das Mädchen, das dort nicht hingehörte 26. 03. 1343. Lihtetag. Schonungslose Abscheulichkeit. Das mochte übertrieben klingen, bezogen auf das Rascheln, das Runna… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 1.