Blog

Allgemein, Rezension

Wenn alles sich überschlägt

Unmittelbar vor der Leipziger Buchmesse habe ich mehrere Beiträge für die Onlineersatzmesse verfasst und darin mehrere Bücher rezensiert und einen Verlag vorgestellt. Da mir vor der Messe die Zeit fehlte, Rosita Hoppes „Träumen am Meer“ vollständig zu lesen, gab es lediglich eine Vorabrezension auf Basis des ersten Kapitels. Der Inselroman „Träumen am Meer“ erschien Anfang… Weiterlesen Wenn alles sich überschlägt

Hamsterrad der Gedanken

Von geistiger Arbeit. Oder: Warum wir ermüden, andere nicht.

Nichts demonstriert so anschaulich, wie wenig eigentlich hinter den vermeintlichen "Recherchen" von Verschwörungsgläubigen steckt wie dieser Beitrag vom Volksverpetzer. Menschen, die nicht weiter als bis zu den Überschriften lesen. Menschen, auf deren Behauptungen Aufforderungen folgen wie "Wacht auf!" oder "Recherchiert selbst!". Menschen, die jeden Beweis für ihre Behauptungen schuldig bleiben, irgendwann gar persönlich werden, wenn… Weiterlesen Von geistiger Arbeit. Oder: Warum wir ermüden, andere nicht.

Allgemein

Was Eltern lernen könnten

Gerade fordern manche nun mit Nachdruck eine rasche Aufhebung der Kontaktbeschränkungen für Kinder. Aus nicht ganz nicht nachvollziehbaren Gründen.   Denn es ist unbestreitbar eine unangenehme Situation für Kinder, denen andere Kinder fehlen, mit denen sie normalerweise spielen könnten. Sie erleben Langeweile, Frust, Zorn, Angst, Trauer. Mehr als sonst. Das auszuhalten, fällt ihnen und ihren… Weiterlesen Was Eltern lernen könnten

Allgemein

Zweifel und Fakten

Eine Bilanz lesen. Gründlich. Bis zum Ende.   https://www.riffreporter.de/corona-virus/corona-streeck-heinsberg-pandemie-exit-laschet/   Forschung sollte Fakten schaffen, wenn möglich. Absolut. Aber Forschung sollte ergebnisoffen sein und sich nicht vor den politischen Karren spannen lassen, etwa den eines Laschet, und nicht Wunschkonzert spielen für Blätter, die an Fakten und Zusammenhängen so sehr interessiert sind wie ein Zebra an einem… Weiterlesen Zweifel und Fakten

Kurzgeschichten

Platzstreitigkeiten

Da macht die gute Anja Bagus einen Vorschlag für ein kreatives Spiel. Man poste drei Begriffe und irgendwer schreibt dazu eine Geschichte und wirft ebenfalls drei Begriffe in den Raum. Jemand postete "Chamäleon", "Wasser", "Motorrad" und ich begann zu schreiben. Ließ es fließen. Dachte an einen Chamäleonmenschen namens Pascal, der in Jens Gehres´ Beitrag zur… Weiterlesen Platzstreitigkeiten

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Vierte

In den vergangenen Tagen wurden zwei weitere Wimmelbildszenen ins Englische übersetzt und die darin vorgestellten Figuren portraitiert. Zum einen haben wir Nandus den Schafgestaltigen, der Dinge weiß und es sich an Tisch 12 gemütlich macht, von wo aus er einen Großteil des Schankraums im Blick hat. An ihn könnte sich durchaus die eine oder andere… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Vierte

Allgemein

Für das Zwischendurch .:Mandala:.

Da viele von uns aufgrund der "Corona-Ferien" (wie sie bereits von den Kleinen genannt werden) zuhause bleiben müssen (respektive sollten), und viele von uns entweder Kinder haben, die es zu bespaßen gilt, oder auf der Suche nach etwas sind, womit sie sich selbst ein wenig die Zeit vertreiben können, haben Einige, darunter das Eulenfrollein und… Weiterlesen Für das Zwischendurch .:Mandala:.

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Dritte

Was sich so alles an diesem einen Viurtag (1) des Jahres 1359 K. U. (2) in der Althenaer Kneipe „Hier herrscht ein Rauer Ton“ zuträgt ... Nachdem Gönnende die hier portraitierte Odiel Zoltagriva bereits in der Wimmelbildszene von Nadica haben kennenlernen dürfen, bekommen sie nun Einblick in Odiels eigene, mitunter recht sprudelnden, in jedem Fall… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Dritte

Rezension

Kurioses aus dem Mechanischen Flächenland

  Diese Rezension ist Teil des Online-Angebots FaKriRo - Onlinemesse, das ab dem 12. 03. 2020 startet. ♣♣♣ Mit der dritten Rezension entführe ich euch in eine Welt, die nach und nach aus dem Mechanischen Flächenland hervorgegangen ist, das der Maler und Medienkünstler Matthias A. K. Zimmermann in mehreren detailgewaltigen Gemälden festhielt. Matthias A. K.… Weiterlesen Kurioses aus dem Mechanischen Flächenland

Rezension

Wenn du nicht dort sein willst, wo du bist.

  Diese Rezension ist Teil des Online-Angebots FaKriRo - Onlinemesse, das ab dem 12. 03. 2020 startet. ♣♣♣ Rosita Hoppe, Träumen am Meer. Ein Inselroman (CW Niemeyer 2020) 384 Seiten. ISBN 978-3-82719538-8. Eigentlich wollte ich "Träumen am Meer" von Rosita Hoppe gelesen haben, bevor ich nach Leipzig aufbreche, doch, wie das manchmal so ist, funkten… Weiterlesen Wenn du nicht dort sein willst, wo du bist.