Kurzgeschichten

Platzstreitigkeiten

Da macht die gute Anja Bagus einen Vorschlag für ein kreatives Spiel. Man poste drei Begriffe und irgendwer schreibt dazu eine Geschichte und wirft ebenfalls drei Begriffe in den Raum. Jemand postete "Chamäleon", "Wasser", "Motorrad" und ich begann zu schreiben. Ließ es fließen. Dachte an einen Chamäleonmenschen namens Pascal, der in Jens Gehres´ Beitrag zur… Weiterlesen Platzstreitigkeiten

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Vierte

In den vergangenen Tagen wurden zwei weitere Wimmelbildszenen ins Englische übersetzt und die darin vorgestellten Figuren portraitiert. Zum einen haben wir Nandus den Schafgestaltigen, der Dinge weiß und es sich an Tisch 12 gemütlich macht, von wo aus er einen Großteil des Schankraums im Blick hat. An ihn könnte sich durchaus die eine oder andere… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Vierte

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Dritte

Was sich so alles an diesem einen Viurtag (1) des Jahres 1359 K. U. (2) in der Althenaer Kneipe „Hier herrscht ein Rauer Ton“ zuträgt ... Nachdem Gönnende die hier portraitierte Odiel Zoltagriva bereits in der Wimmelbildszene von Nadica haben kennenlernen dürfen, bekommen sie nun Einblick in Odiels eigene, mitunter recht sprudelnden, in jedem Fall… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Dritte

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Zweite

Nach längerer Zeit gebe ich mal wieder die Veröffentlichung zweier weiterer Wimmelbildszenen bekannt. Gönnende können auf Patreon außer der Szene von Titus Huping die des (noch immer namenlosen) Lupion sowie die Szene von Nadica lesen. Nadica (im Vordergrund) und Norik (im Hintergrund) teilen sich nicht nur den Ohrring. Sowohl der Lupion als auch Nadica kehren… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Zweite

Kurzgeschichten

Dunkelgrün

Bei der folgenden Szene handelt es sich um meinen Beitrag zur dieswöchigen #Autoren_NetzwerkChallenge. Wie bereits im August waren auch dieses Mal fünf Wörter vorgegeben, die in der Geschichte Verwendung finden sollten. Die fünf Wörter für die Challenge vom 25. - 29. 11. 2019 lauteten: Handkoffer, Spitzel, Siegellack, Gans, Klingel Ihr könnt euch sicher denken, dass… Weiterlesen Dunkelgrün

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 5.

„Und du hast gestern nicht bloß zu tief ins Glas geschaut?“ Mahus zog eine Augenbraue hoch. „Sicher habe ich das“, murmelte Runna, den Kopf unter dem Liegesofa. „Auch.“ Weil sich das Kaninchen auch dort nicht versteckt hielt, zog er den Kopf wieder hervor. Mit einem tiefen Seufzer erhob er sich und strich seine Robe glatt.… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 5.

Kurzgeschichten

Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Erste

Die erste Wimmelbildszene öffentlich zugänglich machen, nachdem Gönnende sie bereits zwei Tage im Voraus genießen durften. Den Anfang macht Titus Huping, Xiamin, Brauereigeselle auf der Walz und Sohn der Meisterin der berühmtesten und besten - weil einzigen - Schwarzbierbrauerei südlich von Sallein. Weitere Charaktere, deren Szenen in Bälde folgen werden, sind ein noch namenloser Lupion,… Weiterlesen Wimmelbildliche Neuigkeiten, die Erste

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 4.

„Du suchst wen?“, fragte Paolo ihn, als er diesem dunklen Traum von einem Lupion sechs Unterrichts- und zwei Nach- und Vorbereitungsstunden später am Tresen des »Rauen Tons« gegenüberstand, vor sich das mümmelnde weiße Kaninchen. Die Tasche mit den Dokumenten baumelte über seiner Schulter. Der Kellner säuberte ein paar Becher. „Du weißt schon …“ Runna wedelte… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 4.

Kurzgeschichten

Abgeladenes

Diese Geschichte ist mein Beitrag zur augustlichen #Autoren_NetzwerkChallenge auf Facebook. Jeden Sonntag werden fünf Wörter gepostet (im Beitrag fett markiert), die von den wöchentlichen Teilnehmenden in eine Kurzgeschichte eingewebt werden sollen. Selbige darf die Länge einer Normseite nicht überschreiten. Der beste Beitrag der Woche wird samstags drauf anhand der Häufigkeit ermittelt, mit der der jeweilige Beitrag ein "Gefällt mir"… Weiterlesen Abgeladenes

Kurzgeschichten

Übergangsweise – Teil 3.

„Da wären wir wieder“, flötete Runna und schloss die Tür. Das Kaninchen reckte sich und schnupperte angeregt. Er stellte den Korb auf den Tisch, griff hinein und zog eine Möhre heraus, die er dem Tier hin hielt. „Du sollst mir schließlich nicht verhungern, solange ich weg bin.“ Sich selbst bediente er ebenfalls. Schließlich war ihm… Weiterlesen Übergangsweise – Teil 3.