Asexualität

Für das Zwischendurch VII

Festgehaltene Gedanken zu der Frage, warum eigentlich von einer "Pride"-Bewegung die Rede ist. Ich persönlich vertrete die Ansicht, nicht stolz auf etwas sein zu können, worauf ich keinerlei Einfluss habe. Dazu zählen neben biologischen und genetischen Vorgaben (Haut-, Haar- und Augenfarbe, biologisches Geschlecht, Körpergröße, Statur, sexuelle Orientierung) auch solche Dinge wie Nationalität bei der Geburt… Weiterlesen Für das Zwischendurch VII

Werbeanzeigen
Vielfalt

Nachtrag …

... zu meinem letzten Blogeintrag: Es geht doch. Zwar könnte eins ob mancher Kommentare gerade zum GMX-Artikel mit der Stirn die Tischplatte malträtieren, doch schöpft das Nixblix neue Hoffnung. Was Manche*n dazu treibt, der Kanzlerin opportunistische Fähnleineigenschaften zu unterstellen, zeigt mir, dass Frau Merkel genau das beherzigt, was jedem intelligenten Menschen geraten sei: Sich selbst… Weiterlesen Nachtrag …

Vielfalt

Wenn Diskriminierung sich nicht so schimpfen darf.

Im Grunde gleicht der derzeitige Grabenkampf, über den mittlerweile sogar die streng katholischen Ir*innen[1] hinweg sind, demjenigen, an dessen Ende die vorläufige Aussetzung der Wehrpflicht stand, nicht unähnlich. Waren zunächst beide Seiten diskriminiert, nämlich die Männer, denen keine wirkliche Wahl blieb, selbst nach Einführung des Zivildienstes noch, und ebenso die Frauen, denen der Eintritt in… Weiterlesen Wenn Diskriminierung sich nicht so schimpfen darf.